2005 gründete Anne Lehr WE WOMEN - THE CLUB. More than a Business-Network.

2009 gründete Anne Lehr WE WOMEN - AFTER WORK. Public networking.

Ziel beider Clubs ist natürlich wie in anderen Networks auch: Netzwerk. Und doch unterscheiden sie sich von ihnen. Als Journalistin ist die Initiatorin "Menschen-Kennerin". Ihr Credo ist es, besondere Menschen in einem besonderen Umfeld zusammen zu bringen.

Bei keinem der Clubs geht es um schnelle Kontakte, um schnelles Business. Beide Clubs sind geprägt von Nachhaltigkeit, von Werten. Alle Projekte und Aktivitäten tragen eine unverwechselbare Handschrift. Sie zeichnen sich durch das Motto aus: "Das Normale gibt der Welt ihren Bestand. Das Besondere ihren Wert".

Um was es in beiden Clubs geht, ist Beziehungsintelligenz. Kluges und sensibles Miteinander. Es ist manchmal erschreckend zu sehen, wie der Umgang von Frau zu Frau noch abläuft: kontraproduktiv.

Initiatorin und "Botschafterin der Frauen" Anne Lehr meint: "Liebe Women, wir haben noch ein ganzes Stück Arbeit vor uns. Im Laufe meiner Frauen-Aktivitäten habe ich viele positive, aber auch zahlreiche negative Erfahrungen gemacht. Meine Bitte: Gehen Sie aufrichtig mit einander um. Nutzen Sie die weiblichen Qualitäten, um gemeinsam stärker in die Zukunft zu gehen!

Denken Sie beim networken erst einmal daran, was SIE einbringen können. Und - sehen Sie jedes Netzwerk als langfristige Institution. Suchen Sie das Umfeld für ihre Beziehungen sorgfältig aus. Seien Sie loyal, denn nur dies zahlt sich aus!"


ENJOY WE WOMEN+ECONOMY
ENJOY THE CLUB